Fusionen werden oft sehr „technisch” angegangen. Dabei kann vergessen werden, dass Menschen nicht nur mitgenommen, sondern auch mit Ihren Fähigkeiten und Interessen, Ihren Bedürfnissen und Emotionen berücksichtigt werden sollten. So nehmen sie aktiv am Change-Prozess teil, statt ihn über sich ergehen zu lassen.

Mit einem komplexen Projekt lässt sich genau diese Situation perfekt abbilden. Vor allem Entscheider können sich bei dem reflektierten Erleben einer Fusion mit allen Rahmenbedingungen ein Bild verschaffen, das bekanntlich mehr aussagt als tausend Worte. Konsequenzen dieser Erkenntnisse für den Fusionsprozess werden abgeleitet und umgesetzt. Mit individuellen Coaching- oder Teambildungsmaßnahmen wird eine notwendige Unterstützung für eine erfolgreiche, leistungsfähige Integration gewährleistet.

Ich vermittle allparteilich klar und berücksichtige entstandene Emotionen.
mehr Info